Startseite | Werbung | Aktuelles | Neckar Wallpaper | Kontakt | Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Cookies   

Schlaitdorf

Werbe- und Mediaagentur Veranstaltungen Oberer Neckar Mittlerer Neckar Unterer Neckar Ausflugsziele Regionen Kultur Sport Kulinarik Literatur Unterkunft Unser Neckar
Albtrauf und Albvorland Drei Kaiserberge Filder Filstal Heckengäu Hohenloher Land Kraichgau - Stromberg Remstal
Schönbuch: Ammerbuch Bebenhausen Dettenhausen Herrenberg Holzgerlingen Schlaitdorf Waldenbuch Weil im Schönbuch
Schurwald Schwäbische Alb Schwäbischer Wald Zabergäu

Die Gemeinde Schlaitdorf am Rande des Schönbuchs.

Schlaitdorf ist eine kleine Gemeinde im Landkreis Esslingen und liegt am Rand des Schönbuchs. Die Gemarkung von Schlaitdorf wurde bereits zur Keltenzeit besiedelt. Die Gemeinde überhalb des Neckartal hat knapp 1800 Einwohner. Schlaitdorf ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören das Rathaus und die Kirche St. Wendelin.

Impressionen aus Schlaitdorf.

Urkundlich erblickte Schlaitdorf im Jahr 1088 das Licht der Welt. Seit 1342 gehört der Ort zu Württemberg, nachdem die Pfalzgrafen von Tübingen ihre Besitztümer hier an Graf Ulich den Dritten verkauften. Ab 1938 gehört Schlaitdorf zum Landkreis Nürtingen und seit der Gemeindereform 1973 zum Landkreis Esslingen.
Der Höhenrücken überhalb des Neckartals ist ideal für ausgedehnte Wanderungen. Bei klarem Wetter hat an eine fantastische Aussicht auf das Albvorland und die Schwäbische Alb. Die Landschaft ist durch weitflächige Streuobstweisen und Getreidefelder geprägt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die
Gemeindeverwaltung
Hauptstrasse 32
72667 Schlaitdorf
www.schlaitdorf.de