Startseite   

Gemeinde Kolbingen

Donaueschingen Landkreis Tuttlingen Landkreis Sigmaringen Landkreis Biberach Alb-Donau-Kreis Naturpark Obere Donau Donautalbahn Veranstaltungen Freizeit
Mühlheim Immendingen Fridingen Irndorf Kolbingen Museumsdorf Neuhausen

Die Gemeinde Kolbingen auf dem Großen Heuberg.

Knapp 1300 Einwohner leben in der Gemeinde Kolbingen auf dem Großen Heuberg. Der Ort Kolbingen wurde erstmalig 1253 erwähnt und gehört heute zum Landkreis Tuttlingen. Überregional bekannt wurde Kolbingen durch die gleichnamige Höhle. Sie wurde im Jahr 1913 entdeckt und ist seit 1968 für die Öffentlichkeit zugänglich. Der Schauhöhlenteil ist rund 90 m lang und kann bei Führungen besichtigt werden.

Gemeinde Kolbingen

Herbstliche Wanderung auf dem Großen Heuberg

Heute ist Kolbingen ein beliebtes Naherholungs- und Wanderziel. Der Zentrale Punkt ist die Kolbinger Höhle und die bewirtschaftete Felsenhütte. Ein besonderes Naturereignis ist das Naturschutzgebiet Hinteletal. Im Frühjahr gibt es hier unzählige blühende Märzenbecher. Bereits seit 1975 gibt es den Spielplatz. Ein idealer Ausgangspunkt für eine kurze familienfreundliche Wanderung zur Kolbinger Höhle. Der Weg verläuft zum Teil auf einem Waldlehrpfad und führt an einem Wildgehege vorbei.
Weitere Highlights sind die Aussichtsfelsen. Vom Breiter Fels und Gelber Fels haben Sie eine fantastische Aussicht über das Donautal.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die
Gemeinde Kolbingen
Hauptstraße 3
78600 Kolbingen
Telefon: 07463-97083
www.kolbingen.de