Startseite   

Landkreis Biberach

Donaueschingen Landkreis Tuttlingen Landkreis Sigmaringen Landkreis Biberach Alb-Donau-Kreis Naturpark Obere Donau Donautalbahn Veranstaltungen Freizeit
Altheim Riedlingen Unlingen Bussen

Das Donautal im Landkreis Biberach.

Nun befinden wir uns im Landkreis Biberach. Hier fliesst die Donau durch die Gemeindegebiete von Altheim, Ertingen und Unlingen sowie durch die Stadt Riedlingen.

Unweit des Flusstales liegt der Bussen mit seiner Burgruine. Er wird auch er Heilige Berg Oberschwabens genannt. Es ist einer der meistbesuchten Wallfahrtsorte im südlichen Baden-Württemberg und der Berg hat eine Höhe von 767 Meter. Sehenswürdigkeiten in unmittelbarer Nähe zur Donau sind zum Beispiel, der im 16. Jahrhundert angelegte Renaissancegarten im Riedlinger Teilort Neufra.

Impressionen aus dem Landkreis Biberach

Riedlingen an der Donau ist für seine vielen Märkte bekannt. Zum Gallusmarkt zieht es Besucher aus Nah und Fern an. Die Stadt hat aber auch sehr viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die historische Altstadt, welche überhalb der Donau liegt ist in sich gesehen ein Gesamtkunstwerk. Im Stadtteil Zwiefaltendorf mündet die Zwiefalter Aach in die Donau.

In der Gemeinde Altheim finden Sie das ehemalige Zisterzienserinnenkloster Heiligkreuztal. Die Gründung des Klosters reicht bis in die Mitte des 12. Jahrhunderts zurück. Die Gestaltung der heutigen Klostergebäude wurde Anfang bis Mitte des 18. Jahrhunderts durchgeführt und sind heute eine Stätte christlicher Begegnung.

Die Donau im Landkreis Biberach

Altheim In unmittelbarer Nähe zur Stadt Riedlingen liegt die Gemeinde Altheim, direkt an der Donau. Altheim hat eine lange Geschichte und wird erstmalig 835 urkundlich erwähnt. Auf dem Gemeindegebiet befindet sich das ehemalige Frauenkloster des Zisterzienserordens, das Kloster Heiligkreuztal.

Riedlingen Riedlingen an der Donau ist für seine vielen Märkte bekannt. Zum Gallusmarkt zieht es Besucher aus Nah und Fern an. Die Stadt hat aber auch sehr viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die historische Altstadt, welche überhalb der Donau liegt ist ein fantatisches Gesamtwerk. Zu den Riedlinger Sehenswürdigkeiten zählt auch das Schloss im Stadtteil Neufra.

Unlingen Die Gemeinde Unlingen gehört zum Landkreis Biberach. Sie liegt landschaftlich schön gelegen zwischen Bussen und Donau. Geschichtlich trat der Ort Unlingen erstmalig 1163 in Erscheinung. Heute umfasst die Gemeinde Unlingen und die Ortsteile Dietelhofen, Göffingen, Möhringen und Uigendorf.

Bussen Nur wenige Kilometer vom Donautal entfernt befindet sich der Berg Bussen. Er wird auch der Heilige Berg Oberschwabens genannt und ist ein Wallfahrtsort. Mit seinen 767 m Höhe bietet er eine fantastische Fernsicht bis hin zu den Alpen. Er befindet sich zwischen Riedlingen und dem Federsee im Landkreis Biberach. Am Fusse des Berges liegt die Gemeinde Uttenweiler, welche nach der Seligen Uta benannt ist.